Jugendausbildung

Die musikalischen Ausbildungsprogramme des Musikvereins sind aufeinander abgestimmt.  Der Einstieg ist jedoch an jeder Stelle, zu jeder Zeit, in wirklich jedem Alter möglich. Die Altersangaben sind nur ungefähr und können bei einzelnen Kindern stark abweichen, da die kindliche Entwicklung sehr unterschiedlich verläuft. Im Einzelfall können die Ausbilder mit den Eltern am besten entscheiden, ob das Kind bereits für das jeweilige Ausbildungsprogramm geeignet ist.

Alle Kurse orientieren sich am Schuljahr. Während der Schulferien findet grundsätzlich kein Unterricht statt.

Mein MUSIMO:

Der erste Teil des musikalischen Früherziehungsprogramms des Musikverein Burlafingen bietet den Kindern im Alter ab 4 Jahren die Möglichkeit für den ersten begleiteten Kontakt mit der Musik. Die Kinder sollten bereits in einem Kindergarten sein, damit sie gewohnt sind, von ihren Eltern getrennt zu sein. In dieser Kursreihe können die Kinder den Spaß und die Faszination an der Musik in zwei Jahren Ausbildung erfahren. Zudem werden Kompetenzen in den unterschiedlichsten Bereichen, vom Sozialen bis zum Kognitiven vermittelt. Dabei wird das Früherziehungskonzept MUSIMO verwendet. Der Kurs dauert 45 Minuten und findet im Proberaum der Iselhalle statt.

Musik Kids:

Dieser 45-minütige Kurs ist die Weiterführung des Musikkindergartens „Mein MUSIMO“ und soll die dort erlernten Fähigkeiten weiter ausbauen. Die Kinder ab 5 Jahren bekommen in einer spielerischen und kindgerechten Weise die Grundkenntnisse in Rhythmik und Theorie vermittelt. Auch  kommen sie dort mit den ersten Noten und verschiedensten Instrumenten in Kontakt.

Blockflötenspatzen:

Für Kinder ab etwa der 1.Klasse bietet der Musikverein im Rahmen der musikalischen Früherziehung den Blockflötenunterricht an. Die Blockflöte eignet sich besonders, um sich mit dem praktischen aber auch dem theoretischen Teil der Musik vertraut zu machen. Die Kinder erlernen hier die verschiedenen Noten des Violinschlüssels und die Notenwerte – von der sechzehntel, bis zur ganzen Note.
Der Unterricht erfolgt einmal wöchentlich an einem Nachmittag als Kleingruppenunterricht. Er dauert 30 Minuten und wird im Probenraum in der Iselhalle oder bei den Lehrern zu Hause abgehalten.

Alternativ kann auch die Melodica erlernt werden.

Instrumentenausbildung:

Für Kinder ab ca. 9 Jahren besteht die Möglichkeit ein Blasinstrument oder das Schlagzeug zu erlernen. Die Ausbildung kann bei einem Musiklehrer der Wahl erfolgen. Der Musikverein Burlafingen steht bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsangebot gerne beratend zur Seite. Dabei können Sie nicht nur von den Kontakten des Vereins zu den Ausbildern, sondern auch von einem finanziellen Zuschuss zum Unterrichtsbeitrag durch den Musikverein profitieren.
Die Ausbilder sind in den meisten Fällen unser musikalischer Leiter und staatlich geprüfter Musiklehrer, Hermann Schlapschi oder Lehrer der Musikschule Neu-Ulm. Der Unterricht erfolgt einmal wöchentlich als Einzelunterricht oder in Kleingruppen in unserem Probenraum in der Iselhalle, in der Grundschule oder in der Musikschule.
Darüber hinaus nehmen die Jungmusiker, sobald sie die nötigen Fertigkeiten erworben haben, jeweils am Donnerstagabend an einer Jugendgemeinschaftsprobe teil, wo das Orchesterspiel intensiv geübt wird.

Ziel der Ausbildung ist es, Nachwuchs für die eigene Musikkapelle heranzuziehen. Ferner sollen die Nachwuchsmusiker im Laufe ihrer Ausbildung die D1- und D2-Bläserprüfung ablegen.

Das Erlernen von Tasteninstrumenten wird aktuell nicht durch den Musikverein Burlafingen e.V. gefördert.

Ausbilder:

Mein Musimo: Alice Hartmann-Franke
Musik Kids: Stephanie Glöckler
Blockflötenspatzen: Marlene Hanke, Nicole Schneider
Instrumentalausbildung: Hermann Schlapschi, Musikschule Neu-Ulm, uvm.

Unterrichtsbeträge:

Mein Musimo und Musik Kids:
Bei maximal 30 Unterrichtseinheiten im Jahr belaufen sich die Kosten auf 150 Euro.

Blockflötenunterricht (jährlich):
1. Kind 260 €
2. Kind 208 € 20% Ermäßigung
3. Kind 182 € 30% Ermäßigung
4. Kind 156 € 40% Ermäßigung

Die Beiträge werden vierteljährlich abgerechnet.

Instrumentalausbildung:

Die Kosten für die Instrumentalausbildung können je nach Wahl der Unterrichtsart (Einzeln/Kleingruppe) und der Länge der Unterrichtseinheiten stark variieren.
Für eine ausführliche Beratung nehmen Sie einfach Kontak zu uns auf.

Alle Unterrichtsbeiträge werden vom Musikverein Burlafingen subventioniert, damit sich die finanzielle Belastung für Familien in einem angemessenen Rahmen bewegen.

Zur Anmeldung und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Jugendleiterinnen oder an ein anderes aufgeführtes Vorstandschaftsmitglied.

Nächste Termine