Berichte

Nikolausfeier

Nachdem der Nikolaus auf der ganzen Welt Kinder beschenkt hat, kam er am Sonntag auch wieder bei der Nikolausfeier des Musikverein Burlafingen vorbei.

Davor trafen sich alle um 16:00 Uhr vor der St. Konrad Kirche und sind zusammen zum Wald hinuntergezogen. Dort angekommen haben die Kinder des Musimo und die MusiKids ein Lied gesungen und Instrumente dazu gespielt. Mit ihrem Gesang und Rasseln, Schellenkränzen und Klanghölzern haben sie den Nikolaus und seinen Helfer, Knecht Ruprecht, angelockt. Gemeinsam lauschten sie Blockflöten Kindern, die beim Vortragen von Weihnachtsliedern ihr Können unter Beweis stellten.

Dafür bekamen sie neben Applaus und dem Lob des Nikolauses auch Geschenke. Der Nikolaus und Knecht Ruprecht verteilten an die Kinder des Musikvereins Tüten mit Nüssen, Mandarinen, Schokolade, Lebkuchen und einem kleinen Geschenk, wie zum Beispiel einem biegsamen Bleistift, einem Reflektor mit dem MVB Logo oder einer Tasche zum Bemalen. Auch alle anderen Kinder wurden vom Nikolaus mit Süßigkeiten beschenkt. Besonders gefreut hat sich der Nikolaus darüber, dass dieses Jahr so viele Kinder wie noch nie an der Weihnachtsfeier teilgenommen haben.

Nachdem sich der Nikolaus verabschiedet hat und versprach, auch nächstes Jahr wieder vorbeizukommen, konnten sich die vielen erschienen Gäste mit Leberkässemmeln, Butterbrezeln und Glühwein oder Kinderpunch stärken. Unterhalten wurden sie dabei von der Christmas Brass Burlafingen, die mit ihren Liedern bei Klein und Groß für weihnachtliche Stimmung sorgte.

Ausflug ins Planetarium Laupheim

Am Samstag, den 16.11. war ein ganz besonderer Tag für die Kleinsten des MVB. Gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern haben sie sich um 14 Uhr von der Iselhalle aus auf den Weg zum Planetarium Laupheim gemacht.

Dort konnten die Kinder zuerst ihr Wissen über den Weltraum unter Beweis stellen. Ihnen wurden unter anderem anhand von Kugeln die Relationen unseres Universums vor Augen geführt.

Danach bestiegen alle das hochmoderne Raumschiff „Argo“ – gemeinsam mit Captain Schnuppe und Sergeant Tuk – um das Weltall zu erkunden. Gebannt verfolgten die Kinder die Geschichte um die beiden Außerirdischen und halfen ihnen in brenzligen Situationen tatkräftig aus der Patsche. Als Dankeschön dafür bekamen alle Kinder ein Malbuch und Gummibärchen geschenkt. Auch die Eltern gingen nicht leer aus.

Den aufregenden Ausflug ließ man dann in der Iselhalle mit Kaffee, Tee und selbstgemachten Leckereien ausklingen. Es wurden noch Instrumente zur Verfügung gestellt, die die Kinder mit Freuden ausprobiert haben. 

Ständchen zum 99. Geburtstag

Am Samstag, den 27.04.2019 hatte der Musikverein Burlafingen ein volles Programm. Zwischen dem Aufbau am Morgen und dem Frühjahrskonzert am Abend, hatten die Musiker die Gelegenheit einem langjährigen Mitglied zum 99. Geburtstag gratulieren zu können.

Gerne fuhren sie dazu nach Aufheim, um Georg Hirsch ein musikalisches Geburtstagsgeschenk zusammen mit den besten Glückwünschen zu überbringen. Der Musikverein freut sich immer, langjährigen Mitgliedern mit einem Ständchen an runden oder hohen Geburtstagen gratulieren zu dürfen. Georg Hirsch trat dem Musikverein Burlafingen ein Jahr nach seiner Gründung bei und wurde dafür an der Jahreshauptversammlung 2017 für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Wir gratulieren nachträglich nochmal ganz herzlich und wünschen alles Gute für die Zukunft.
Der Pressewart

35. Frühjahrskonzert

Am Abend des 27.04.2019 fand wieder das alljährliche Frühjahrskonzert in der Iselhalle Burlafingen statt. Zusammen mit der Nachbarkapelle aus Thalfingen konnte den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm geboten werden. Beide Kapellen haben viel Zeit in die Vorbereitung investiert und konnten so die Gäste begeistern.

Der Musikverein Thalfingen unter der Leitung von Claus Böllinger eröffnete den Abend. Mit afrikanischen Klängen, Liedern aus dem bekannten Musical „Cats“ und einem konzertanten Stück, erntete die Gastkapelle viel Applaus. Einen etwas anderen Abschluss bildete der Marsch comique „Il Presidente“, bei welchem die Musiker und der Dirigent schon während des Stücks die Bühne verließen, bis dann auch der letzte Schlagzeuger genervt von der Bühne stürmte. Nach diesem unterhaltsamen Stück forderten die Zuhörer noch eine Zugabe, bevor sie in die Pause entließen wurden.

Nach dem äußerst gelungenen ersten Teil, eröffnete der Musikverein Burlafingen nach der Pause den zweiten Teil des Abends. Auch er hatte mit Liedern wie „A window to the world“ und „Elisabeth“ sowohl afrikanische als auch bekannte Klänge aus einem Musical in sein Programm aufgenommen. Mit dem Stück „Absolute crossover“ präsentierten die Musiker und Musikerinnen des Musikvereins Burlafingen die verschiedensten Musikrichtungen in einem Lied. Die Gäste forderten auch hier eine Zugabe. Alexander Wille und Rudolf Schwandt spielten zusammen ein Solo mit ihren Tenorhörnern.

Um die Ehrungen am Frühjahrskonzert nicht zu lang werden zu lassen und damit sie ein Punkt bleiben, auf den sich die Geehrten freuen können und auch von den Gästen für ihre Erfolge gewürdigt werden, wurde beschlossen, nur noch die Ehrungen für 25 Jahre und mehr am Konzert vorzunehmen. Markus Prokein ehrte in Vertretung von Bezirksvorsitzenden Rainer Lohner die Musiker und Musikerinnen.

Für 25-jährige Tätigkeit im ASM wurden Cornelia Sommer, Silke Ruff, Patricia Scheible und Christian Ott geehrt. Peter Klement und Achim Scheible wurden für 25 Jahre aktives Musizieren im Musikverein Burlafingen geehrt.

Wir leben Neu – 150 Jahre Neu-Ulm

wir leben Neu
Die Stadt Neu-Ulm feiert ihr 150. Stadtjubiläum.

Neben vielen tollen Veranstaltungen und einem langen FEIER-Wochenende, an dem auch der Musikveren Burlafingen mitwirkt, gibt es eine tolle Plakataktion.
Auch der Musikverein Burlafingen beteiligt sich als Jubiläumsbotschafter mit einem Plakat an dieser Werbeaktion.

Halten Sie bei Ihrer nächsten Tour durch das Neu-Ulmer und Ulmer Stadtgebiet die Augen offen und Sie können neben unserem Plakat auch viele weiter entdecken.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Protokoll der 53. Ordentlichen Jahreshauptversammlung des Musikvereins Burlafingen am Samstag, den 23. März 2019, 19:30 Uhr in den Iselstuben Burlafingen, gemäß den Punkten der Tagesordnung

    1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende – Totenehrung
    2. Rechenschaftsbericht der 1. Vorsitzenden
    3. Berichte
      1. Bericht der Schriftführerin
      2. Bericht des 1. Kassierers und Beschlussfassung über den Haushaltsplan für das Jahr 2019
      3. Bericht des Dirigenten
      4. Bericht der Jugendleiterin
      5. Bericht der Kassenrevisoren
    4. Entlastung der Vorstandschaft
    5. Ehrungen
    6. Neuwahlen
    7. Anträge

Diesen Beitrag weiterlesen »

1000 Takte Blasmusik – CD Aufnahme des Musikvereins Burlafingen

Eine gute Nachricht für alle Freunde der Blasmusik und des Burlafinger Musikvereins:

Sie haben jetzt die Möglichkeit den MVB im Wohnzimmer oder im Auto bei sich zu haben. Denn den Musikverein Burlafingen gibt es jetzt gebrannt auf einer CD.

In der über 50-jährigen Geschichte des Musikvereins gab es viel zu erleben und die Musiker haben viele verschiedene Erfahrungen gemacht. Eine der größten Geschichten, die langgediente Musiker erzählen können, ist wahrscheinlich die Reise nach Brasilien vor knapp 30 Jahren. Als Erinnerung an diesen Aufenthalt wurde eine Schallplatte gepresst. Jetzt – drei Jahrzehnte später – hatte der MVB erneut die Gelegenheit, sich auf einem Tonträger zu verewigen.

Der Musikverein durfte in einem Gemeinschaftsprojekt mit den Dorfmusikanten Aufheim und dem Musikverein Oberelchingen eine CD aufnehmen. Entstanden ist dabei eine CD mit insgesamt zwölf Liedern, welche jeweils von den verschiedenen Vereinen eingespielt wurden. Das Werk wurde vom Tonstudio Först produziert und unter dem Namen: „1000 Takte Blasmusik – Neu-Ulm“ veröffentlicht. Es steht seit September zur Verfügung.

Der Musikverein Burlafingen ist darauf mit vier Liedern aus den verschiedenen Kategorien der Blasmusik zu hören. Vom Walzer „Der Abendstern“ über die Polkas „Auf der Pfingstwiese“ und die „Dejvicanka-Polka“ bis hin zum Marsch „Blasmusik für Freunde“.

Am Vormittag des 07.04.2018 fuhren die Musiker und Musikerinnen nach Senden um nach wochenlanger intensiver Probenarbeit die Lieder aufnehmen zu können. Die Aufnahme war für alle sehr spannend und wieder eine neue Erfahrung für die Musikanten. Vor allem das wiederholte Spielen der Lieder beziehungsweise einzelner Teile davon war eine neue Herausforderung, da man bei jedem neuen Einstieg mitten im Lied das Tempo und die Lautstärke immer gleich halten musste. An den Herausforderungen sind die Musiker aber nicht gescheitert, sondern gewachsen.

Wenn Sie auf das Ergebnis gespannt sind und sich von den Musikern aus Aufheim, Oberelchingen und Burlafingen unterhalten lassen möchten, dann können sie die CD hier erwerben.

34. Frühjahrskonzert des Musikverein Burlafingen

Am vergangenen Samstag, den 21.04.2018 konnte der Musikverein Burlafingen wieder zahlreiche Gäste zu seinem alljährlichen Frühjahrskonzert willkommen heißen. Bei sommerlichen Temperaturen hat die Feuerwehrkapelle Pfuhl und der MVB den Frühling musikalisch begrüßt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Protokoll der 52. Ordentlichen Jahreshauptversammlung des Musikvereins Burlafingen am Samstag, den 24. März 2018, 19:30 Uhr in den Iselstuben Burlafingen, gemäß den Punkten der Tagesordnung

    1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende – Totenehrung
    2. Rechenschaftsbericht der 1. Vorsitzenden
    3. Berichte
      1. Bericht der Schriftführerin
      2. Bericht des 1. Kassierers und Beschlussfassung über den Haushaltsplan für das Jahr 2016
      3. Bericht des Dirigenten
      4. Bericht der Jugendleiterin
      5. Bericht der Kassenrevisoren
    4. Entlastung der Vorstandschaft
    5. Ehrungen
    6. Anträge

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bericht zum Frühjahrskonzert 2017

33. Frühjahrskonzert des Musikvereins Burlafingen

Erfolgreiches und abwechslungsreiches Konzert

Am Samstagabend des letzten Aprilwochenendes lud der Musikverein Burlafingen zu seinem Frühjahrskonzert in die Iselhalle ein. Die Musiker unter der Leitung ihres Dirigenten bereiteten für die zahlreichen Gäste ein abwechslungsreiches Programm vor. Die neue Vorsitzende Franziska Gäßler, welche in der Jahreshauptversammlung als Nachfolgerin von Judith Gatterer einstimmig gewählt wurde, begrüßte alle Gäste.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nächste Termine